Kettenreaktionen aus Japan

Kettenreaktionen werden nicht erst seit den verketteten Katastrophen von Erdbeben, Tsunami und Atonkraftwerk in Fukoshima mit Japan in Verbindung gebracht. In Japan geniessen Kettenreaktionen eine besondere Popularität und werden zur besten Sendezeit im TV übertragen. Viele Teams aus Japan haben mit Begeisterung und Liebe zum Detail in mühevoller Kleinarbeit Zahlreiche Kettenreaktionen konstruiert, von denen wir an dieser Stelle einige beeindruckende Beispiele vorstellen. Viel Sßa beim Ansehen!

Die Kettenreaktionen von Pitagora Suitchi

Wer gleich das Video von Pitagora Suitchi aus dem Kinderkanal des Japanischen Fernsehens ansieht versteht den Bann, in den Kettenreaktionen einen halten können.

Wenn am Ende des Videos das grüne Kärtchen erscheint und die japanische Stimmen ein rechtfreundliches „Pitagora Suichi!“ erklingen lassen hat man ein Lächeln im Gesicht, oder?

Eine Kettenreaktion eines japanischen Wettbewerbs

Doch nicht nur im Kinderfernsehen finden Kettenreaktionen zahlreiche Zuschauer: Eine TV Show sendet zur Prime Time gewaltige Kettenreaktionen, bei denen nicht nur das Stakkato des Moderators die Nerven blank liegen lässt.

Einfach der Wahnsinn, oder? Und präzise. Denn darauf kommt es bei Kettenreaktionen an. Waghalsig ist der Kettenreaktionär. Und zugleich kühn und bedacht.

Infos zu Pitagora Suitchi des Japanischen Senders nhk

Schöne Maschinen jenseits von Design


weitere Informationen zu Kettenreaktionen
telefonische Beratung
Anfrageformular